Behandlung und Therapie von Schlafstörungen

Schlafstörungen haben in der Regel verschiedenste körperliche als auch geistig-seelische Ursachen. Nicht selten bestehen auch umfassende gegenseitige Wechselwirkungen.

Kleinere Unregelmäßigkeiten beim Schlaf, die gelegentlich auftreten, sind völlig normal. Die Schwelle zur chronischen Schlafstörung (Insomnie) ist überschritten, wenn Betroffene mindestens drei Nächte in Folge pro Woche keinen Schlaf finden – und das über mehr als sechs Monate hinweg.

Von Regeneration bis Verarbeiten von Informationen und deren Übertragung in das Langzeitgedächtnis: Aus zahlreichen Gründen benötigt unser Gehirn regelmäßig Schlaf. Doch guter Schlaf ist heute keine Selbstverständlichkeit: Gut ein Drittel aller Deutschen leidet unter Ein- und Durchschlafstörungen.

Ursachen und Folgen

Die Ursachen sind vielfältig. Stress und Medikamente gehören dazu ebenso wie ein unregelmäßiger Tagesablauf – etwa aufgrund von Schichtarbeit –, physische und psychische Erkrankungen oder auch die übermäßige Einnahme von Suchtmitteln wie Alkohol und Drogen.

Die Folgen reichen von Erschöpfung und Müdigkeit am Tag bis zur Schwächung des gesamten Immunsystems. In der Regel zeigt sich auch eine deutlich verminderte Stressresistenz. Da der Alltag durch die nächtlichen Schlafstörungen und die ständige Tagesmüdigkeit nicht mehr in gewohnter Weise gemeistert werden kann, ist der Leidensdruck meist hoch. Hinzu kommt häufig die Angst, in der kommenden Nacht wieder nicht schlafen zu können. So geraten Betroffene schnell in einen Teufelskreis.

Noch aus einem anderen Grund sollten Schlafstörungen nicht auf die leichte Schulter genommen werden: Chronische Schlaflosigkeit kann unter anderem zu einer Depression führen. Auch das längere Verwenden von Schlafmitteln kann mitunter ungeahnte und massive Folgen nach sich ziehen wie Abhängigkeit oder nochmals vertiefte Schlafstörungen.

Häufige Symptome einer Schlafstörung:

  • Nervosität
  • Gereiztheit
  • Frieren
  • Depressive Verstimmungen
  • Konzentrationsschwäche
  • Leistungsschwäche
  • Erhöhte Schmerzempfindlichkeit
  • Wortfindungsstörungen
  • Tagesmüdigkeit
Akutklinik Allgäu im Überblick
Klinikräumlichkeiten

Unsere Klinik zeichnet sich nicht zuletzt durch ein ausgeprägtes Wohlfühlambiente aus, etwa in Form angenehm heller und lichter Räumlichkeiten.

Lage & Umgebung

Wiesen und Wälder, eine malerische Altstadt: Schon in der unmittelbaren Umgebung unseres Hauses gibt es viel zu entdecken und zu erleben.

Karriere

Sie wollen gerne Ihre Zeit für Veränderung nutzen und bei uns arbeiten? Wir suchen immer gute Mitarbeiter und freuen und auf Ihre Bewerbung.

Sie haben Fragen zur Behandlung von Schlafstörungen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie den nachfolgend genannten Ansprechpartner an oder schreiben Sie uns eine Nachricht über nachfolgendes Formular. Wenn Sie zusätzlich zu Ihrer Nachricht auch eine Telefonnummer angeben rufen wir Sie auch gerne zurück.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben. Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von uns zur Beantwortung Ihrer jeweiligen Anfrage verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.
Eine Übersicht zu den Cookies, Analysewerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Cookies bzw. Erweiterungen möchten Sie erlauben?