Spezialisierung

Behandlung und Therapie von Depressionen

Depressionen gehören zu den häufigsten psychosomatischen Erkrankungen unserer Zeit. Was viele dabei nicht wissen: Sie lassen sich heute besser denn je behandeln.

Ob aus dem aktuellen Umfeld heraus oder aufgrund von Ursachen, die weit in der Vergangenheit liegen: Depressionen können unterschied­lichste Auslöser haben. In Deutschland zählen sie zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. 

Was viele dabei nicht wissen: Depressionen können sich höchst unterschiedlich zeigen – oder anders gesagt: keine Depression gleicht der anderen. Ebenso unterschiedlich ist auch der Leidensdruck für Betroffene.

In der Behandlung und Therapie ist es vor allem wichtig, die eigentliche Ursache der Depression herauszuarbeiten, wofür sich unsere Ärzte und Therapeuten bewusst viel Zeit nehmen. Eine individuelle Analyse und Beurteilung des Patienten sowohl körperlich als auch mental bildet im Anschluss die Grundlage für die Auswahl der jeweils idealen Behandlungskombination. Viel Sorgfalt wird dabei in die zugehörigen Patientengespräche gelegt, wo es darum geht, die passende und effektivste Therapie gemeinsam abzustimmen.

Depression

... ist das anhaltende Ausgeliefertsein an das sich verweigernde Selbst. 

Depressionen gehören zu den häufigsten psychosomatischen Erkrankungen unserer Zeit. Was viele dabei nicht wissen: Sie lassen sich heute besser denn je behandeln. 

Typische Symptome depressiver Episoden sind gedrückte Stimmung, Einbruch von Leistungsfähigkeit, Antrieb und Lebensfreude. Interessen und Aktivitäten reduzieren sich, das Selbstwertgefühl leidet, Grübeln und Rückzug mehren sich, oft werden wichtige Beziehungen in Mitleidenschaft gezogen. 

Indem wir mit unserem Selbst wieder in Einklang und Übereinstimmung kommen stehen uns vitale Impulse wie Kraft, Antrieb, Freude und Innere Ruhe wieder zur Verfügung.

Häufige Auslöser einer Depression:

  • Familiäre Vorbelastung
  • Körperliche Faktoren
  • Seelische Spannungen
  • Stressreaktionen
  • Traumata
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Angststörungen
  • Schmerzstörungen
  • Überforderung/Überlastung
  • Trennungen (beruflich wie privat)
  • Ungleichgewicht von Mineralien, Spurenelementen, Hormonen etc.
  • Gestörter Tag-Nacht-Rhythmus

Anzeichen einer Depression:

  • Niedergeschlagene Stimmung
  • Interessensverlust
  • Aktivitätsminderung
  • Traurigkeit
  • Hoffnungslosigkeit
  • Gefühl von Schuld und Wertlosigkeit
  • sozialer Rückzug
  • Verlust an Freude
  • Schmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Essstörungen
  • Gewichtsverlust
  • Müdigkeit
  • Erschöpfung
Akutklinik Allgäu im Überblick
Klinikräumlichkeiten

Unsere Klinik zeichnet sich nicht zuletzt durch ein ausgeprägtes Wohlfühlambiente aus, etwa in Form angenehm heller und lichter Räumlichkeiten.

Lage & Umgebung

Wiesen und Wälder, eine malerische Altstadt: Schon in der unmittelbaren Umgebung unseres Hauses gibt es viel zu entdecken und zu erleben.

Karriere

Sie wollen gerne Ihre Zeit für Veränderung nutzen und bei uns arbeiten? Wir suchen immer gute Mitarbeiter und freuen und auf Ihre Bewerbung.

Sie haben Fragen zur Behandlung von Depressionen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie den nachfolgend genannten Ansprechpartner an oder schreiben Sie uns eine Nachricht über nachfolgendes Formular. Wenn Sie zusätzlich zu Ihrer Nachricht auch eine Telefonnummer angeben rufen wir Sie auch gerne zurück.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben. Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von uns zur Beantwortung Ihrer jeweiligen Anfrage verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.
Eine Übersicht zu den Cookies, Analysewerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Cookies bzw. Erweiterungen möchten Sie erlauben?